Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

wie in der aktuellen Ausgabe der Dorfzeitung schon angekündigt wurde besteht auch auf der Homepage die Möglichkeit die Fragebögen auszufüllen.
Hierbei wollen sich unser Seniorenbeauftragter Herr Ott und unser Jugendbeauftragter Herr Liegl einen Überblick verschaffen wie es um die Wünsche und Bedürfnisse der Jugendlichen und Senioren steht.

Mit Ihrer Unterstützung können wir daraus Erkenntnisse gewinnen!
Mitmachen lohnt sich!